Referenzen

Marienkrankenhaus_Kassel_Michael_Schmidt

Michael Schmidt
Geschäftsführer

Lesen Sie hier das vollständige Statement:

Als spezialisiertes Klinikum der Regelversorgung mit rund 550 Mitarbeitern und jährlich rund 13.000 vollstationär behandelten Patienten haben wir uns in unserer Region verschiedene Alleinstellungsmerkmale in der chirurgischen Versorgung erarbeitet. Die Erweiterung unseres Leistungsspektrums an einem Standort machte es erforderlich, die vorhandenen 4 Säle besser auszulasten, um die Eingriffszahlen steigern zu können.

Um eine ursprünglich ins Auge gefasste Verlängerung der Saallaufzeiten zu vermeiden, haben wir das Angebot der iconcare GmbH einer OP- Auslastungssteigerung mit Erfolgsgarantie angenommen. Bereits wenige Monate nach Projektstart konnte die Auslastung der Säle um mehr als 15 % gesteigert werden. Damit war es möglich, die Saallaufzeiten trotz höherer Leistungsmengen weitgehend bei den üblichen 8 Stunden zu belassen – mit entsprechend positiven Effekten auf den Mitarbeitereinsatz und die Wirtschaftlichkeit des Hauses.

Der von der iconcare angewandte Ansatz einer agilen Problemlösung mit der Entwicklung neuer Sollprozesse, der Bereitstellung von unterstützenden IT-Werkzeugen und einer intensiven Begleitung der Umsetzung hat nach wenigen Monaten den erwünschten Erfolg gebracht. Am meisten Spaß macht es, dass sich nun alle Beteiligten in einer besseren Situation befinden als vorher.

Ich bin sehr froh, dass wir diesen ungewöhnlichen Weg gegangen sind und bedanke mich bei den Mitarbeitern der iconcare für die vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit.